Sie sind hier:
  • Ausschreibung

Verwaltungsangestellte/r (w/m/d) im Fachbereich Mathematik und Informatik

Verwaltungspersonal / Controlling / Verwaltungsmanagement

Wir suchen Verstärkung für unser Team in der Verwaltung im Fachbereich 3 - Mathematik und Informatik. Der Fachbereich ist mit über 350 Mitarbeitenden einer der größten in der Universität. Wir sind die Schnittstelle zwischen den Mitarbeitenden im Fachbereich und der zentralen Universitätsverwaltung.

Entgeltgruppe 9a TV-L

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Aufgaben dieser Stelle beinhalten:

  • Bearbeitung von Vertragsangelegenheiten, insbesondere:
    • Lehrauftragsverfahren
    • Vollumfängliche Bearbeitung der Angelegenheiten der Studentischen Hilfskraftverträge in Forschung und Lehre
    • Bearbeitung von Werk- und Honorarverträgen
    • Haushaltsüberwachung, Freigabe und Beschaffungen mit SAP
  • Bearbeitung der Lehr- u. Studienangelegenheiten, insbesondere
    • Geschäftsführung für die Studiengangskommissionen
    • Lehrveranstaltungsplanung
    • Lehrnachweise
  • Antragsprüfung und Bearbeitung von Dienstreisen
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben

Als Bewerberin oder Bewerber (w/m/d) bringen Sie folgende Voraussetzungen mit:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (w/m/d)
  • oder vergleichbare Qualifikation, möglichst mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung
  • Gute Kenntnisse in der Bearbeitung von allgemeinen Verwaltungs- und Haushaltsangelegenheiten
  • Gute Kenntnisse der Standardsoftware (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation,
    E-Mail, Internet)
  • Englischkenntnisse (Level B1 CEF)

Darüber hinaus bringen Sie eine selbstständige Arbeitsweise und serviceorientiertes Auftreten mit und erweisen sich auch bei hoher Arbeitsdichte als teamfähige und belastbare Mitarbeiter:in (w/m/d).

A 344/21

04.02.2022

Wenn Sie sich vorstellen können, Aufgaben von Forschung, Lehre und Studium in unserem Fachbereich zu unterstützen und an deren Weiterentwicklung mitzuarbeiten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Die Universität Bremen bietet vielfältige und herausfordernde Aufgaben, bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten und eine individuelle Personalentwicklung. Flexible Arbeitszeiten, ein betriebliches Gesundheitsmanagement sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind ebenso selbstverständlich wie die Möglichkeit zum Bezug eines Job-Tickets.

Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen, sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an:

Universität Bremen
Wilfried Giesenhagen
Fachbereich 3
Postfach 330 440
28334 Bremen
oder per E-Mail (in einer PDF-Datei) an: wigi@uni-bremen.de