Sie sind hier:

Finanzwirtin oder Finanzwirt

Als Finanzwirtin oder Finanzwirt in einem der Finanzämter Bremen erwartet dich ein vielseitiger Alltag.

Du bearbeitest Steuererklärungen und Schriftverkehr, berätst Personen aus allen Lebens- und Wirtschaftsbereichen in steuerlichen Fragen persönlich oder telefonisch.

Im täglichen Umgang mit Gesetzes- und Richtlinientexten, Zahlen und EDV arbeitest du häufig im Team. Das oberste Ziel in diesem Beruf ist die optimale Bearbeitung von Anträgen und Wünschen unserer Kundinnen und Kunden.


Informationen für Interessierte

Im Mittelpunkt deiner zweijährigen Ausbildung stehen praktische Ausbildungsabschnitte und fachtheoretischer Unterricht mit steuerrechtlichen Schwerpunkten.

Der Unterricht findet in der Bremer Außenstelle der Norddeutschen Akademie für Finanzen und Steuerrecht Hamburg statt. Deine praktische Ausbildung erfolgt bei einem der bremischen Finanzämter.

Nach deiner Ausbildung mit erfolgreichem Abschluss bist du für den Einsatz als Beamter oder Beamtin in der Bremer Finanzbehörde bereit.

Generell solltest du Freude am Umgang mit Menschen und Zahlen aber auch wirtschaftliches Verständnis sowie rechtliches Interesse haben. Zusätzlich sollten dir EDV-Tätigkeiten und Teamarbeit liegen.

Ein Realschulabschluss beziehungsweise ein mittlerer Schulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsstand ist Voraussetzung.

  • Voraussetzung: Mittlere Reife oder gleichwertiger Bildungsabschluss
  • Ausbildungsdauer: 2 Jahre
  • Ausbildungsvergütung: 1.003 € brutto
  • Abschluss: Finanzwirtin beziehungsweise Finanzwirt

Silvia von Seggern, Matthias Ordolff

Senator für Finanzen
Referat Q 10 - Personalbüro

Rudolf-Hilferding-Platz 1
28195 Bremen

Senatorin für Finanzen