Sie sind hier:
  • Ausschreibung

Architekt/in (w/m/d) oder Fachplaner/in (w/m/d) für das Projektmanagement - Abteilung Strategie & Steuerung - befristet (607b/2021)

Immobilienmanagement

Immobilien Bremen, Anstalt des öffentlichen Rechts, ist die zentrale Dienstleisterin für das Management und die Bewirtschaftung der öffentlichen Bremischen Immobilien. Weiterhin übernimmt Immobilien Bremen die zentrale Beschaffung und die Ausschreibungsdienstleistung für die Verwaltung der Freien Hansestadt Bremen.

Entgeltgruppe 12 TVöD-V

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Stelle ist befristet für die Dauer der Freistellung der Stelleninhaberin, zunächst längstens bis zum 30.04.2024.

Ihre Hauptaufgaben liegen in der Entwicklung und Durchführung von Immobilienprojekten in den Bereichen Instandsetzung/Sanierung, Neu-, Um- und Erweiterungen und Bauunterhaltung zur Sicherstellung, Werterhaltung und Wertsteigerung der Bremischen Immobilien im Sondervermögen Immobilien und Technik im Schul- und Kitabereich.

  • Wahrnehmung der Eigentümer- und Bauherrenfunktion bei Bauvorhaben
  • Federführende Projektentwicklung bis zur Auftragsreife
  • Steuerung der Projekte, Kosten und Baumittel als Eigentümervertreter sowie als Projektentwickler
  • Mitwirkung bei der Finanzierung
  • Koordination von Funktionsanalysen, Bestandsaufnahmen, Machbarkeitsstudien, Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen und Investorenmodellen bei Bauvorhaben
  • Entwicklung von Bauvorhaben übergeordneter Bedeutung
  • Erarbeitung und Prüfung alternativer Objektstrategien
  • Federführende Herleitung von Abstimmungen mit den anderen Abteilungen innerhalb des Unternehmens, mit den Ressorts und Nutzern sowie den externen Entscheidungsträgern
  • Berichterstattung und Vertretung von Immobilien Bremen in baufachlichen Fragen in politischen Gremien, Beiräten und Ortsämtern

Sie bringen mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Dipl.-Ing. (FH)) der Fachrichtung Architektur oder einer anderen Fachrichtung mit Aufgabenbezug
  • Vertiefte Kenntnisse der einschlägigen baufachlichen Richtlinien und Verordnungen (u. a. HOAI, AHO, VOB)
  • Berufserfahrung in der Projektabwicklung in allen Leistungsphasen der HOAI

Von Vorteil sind:

  • Berufserfahrung auf Arbeitsplätzen in der öffentlichen Verwaltung bzw. in vergleichbaren Einrichtungen der öffentlichen Hand
  • Fundierte Berufserfahrung in der Abwicklung komplexer Bauprojekte
  • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Fähigkeit zum selbstständigen Handeln ist wünschenswert
  • Gute Kenntnisse der PC-Standardsoftware
  • Selbstbewusstes und verbindliches, souveränes Auftreten, versierter Umgang mit Behörden und Planungsbeteiligten in Wort und Schrift
  • Eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise

607b/2021

17.12.2021

Wir bieten:
Sie erwartet ein vielseitiges und eigenverantwortliches Aufgabenspektrum in einem engagierten und kollegialen Team. Als öffentlicher Arbeitgeber gewährleisten wir ein transparentes und zuverlässiges Entgeltgefüge auf tarifvertraglicher Grundlage. Wir bieten Ihnen eine Vollzeitbeschäftigung mit flexiblen Arbeitszeiten und attraktiven Angeboten im Gesundheitsmanagement und Leistungen im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung sowie fachspezifische Fortbildungsmöglichkeiten. Die Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein Anliegen.

Um die Unterrepräsentanz von Frauen in diesem Bereich abzubauen, sind Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig zu berücksichtigen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien (keine Mappen) ein. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Bitte reichen Sie nur vollständige Bewerbungsunterlagen ohne Foto ein. Dazu gehören Motivations-schreiben, Lebenslauf, aktuelle Arbeitszeugnisse (nicht älter als ein Jahr) und relevante Qualifikations-nachweise. Bewerbungen mit unvollständigen Unterlagen können nicht berücksichtigt werden.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Teamleitung Frau Sabine Golz (0421 361-89688) zur Verfügung.

Sie können uns Ihre Bewerbung schriftlich oder per E-Mail zusenden. Bitte geben Sie unbedingt das Kennzeichen an. Bei Bewerbungen per E-Mail fassen Sie bitte die gesamten Unterlagen in einem Dokument im PDF-Format zusammen.

Immobilien Bremen - Anstalt des öffentlichen Rechts
Abteilung Innere Dienste - Team Personal
Theodor Heuss-Allee 14
28215 Bremen
Email: Bewerbungen@immobilien.bremen.de