Sie sind hier:
  • Ausschreibung

Wissenschaftliche:r Angestellte:r (w/m/d) als Referent:in (w/m/d) für Studienangelegenheiten im Bereich Qualitätsmanagement/Qualitätssicherung - Teilzeit / befristet

Verwaltungspersonal / Controlling / Verwaltungsmanagement

Entgeltgruppe 13 TV-L

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

bis zum 18.09.2022

  • Studiengangskoordination, insb. im Bachelor (Mitwirkung in der konzeptionellen Erarbeitung und Weiterentwicklung von Studienstrukturen, Kapazitätsplanung, Aktualisierung von Ordnungsmitteln und Modulhandbüchern, Erstellen von Vorlagen für Akkreditierung/Re-Akkreditierung der Studiengänge, Schnittstelle zur „Zentrale“)
  • Berichtswesen für den Qualitätskreislauf des Fachbereichs
  • fachbereichsseitige Auswertung und Aufbereitung des Datenmonitoring
  • Koordination der Programmevaluationen
  • Studienberatung
  • Studiengangsmarketing (Material, O-Woche, etc.)
  • Koordination des GS Angebots im Fachbereich
  • Geschäftsführung des QM-Gremiums im Fachbereich
  • Alumniarbeit
  • Beratung zu Praktika, Auslandsaufenthalten, übergreifenden Fragen des Studiums (auch: Beratung zu Mutterschutz und Elternzeit, sofern das Studium betreffend)
  • Koordination des Auslandssemesters: Zuteilung der Partnerunis, Abstimmung von Learning Agreements der Outgoings
  • ggf. Koordination von Dual Degree Bestandteilen der Studiengänge
  • Betreuung von Incomings
  • Beratung/Unterstützung der Studiengangsverantwortlichen bei der Internationalisierung von Studiengängen und der Implementierung transferorientierter Lehrformate

Die Arbeit wird in enger Abstimmung mit den Studiendekanen des Fachbereichs 1 durchgeführt.

  • ein abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom/Master) vorzugsweise in Elektrotechnik oder Physik
  • mehrjährige Berufserfahrung
  • Kenntnisse in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Kenntnisse in der Evaluation
  • Erfahrung in der Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung der Sitzungen
  • Kenntnisse in der Standardsoftware (Tabellenkalkulation und Datenbanken)
  • sehr gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift (CEF-Level C2) sowie sichere Rechtschreibung
  • sichere Beherrschung der englischen Sprache (vergleichbar CEF-Level B2)
  • Flexibilität, Organisations- / Koordinierungsfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit

A 93/21

03.11.2021

Die Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in der Wissenschaft an und fordert deshalb Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen, sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Weitere Informationen erhalten Sie von Prof. Dr. Steffen Paul Tel. (0421) 218-62540 und Frau Prof. Dr. Annette Ladstätter-Weißenmayer Tel. (0421) 218-62105.

Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer per E-Mail an a93-21@fb1.uni-bremen.de (in einer zusammengefassten PDF-Datei) oder an:

Universität Bremen
Fachbereich 1 - (Physik/ Elektrotechnik)
- Verwaltung - Frau Ohlmann
Postfach 33 04 40
D-28334 Bremen, Deutschland