Sie sind hier:
  • Ausschreibung

Brandmeister-Anwärter (w/m/d)

Aktuelle Ausbildungsplatzangebote

voraussichtlich zum 01. April und 01. Oktober 2020

In die Laufbahn der Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt, Fachrichtung Feuerwehr kann eingestellt werden, wer

  • mindestens die einfache Berufsbildungsreife und
  • eine abgeschlossene Ausbildung, die für den feuerwehrtechnischen Dienst förderlich ist nachweist
  • nach amtsärztlichem Gutachten für den Dienst in der Feuerwehr, (einschließlich des Tragens von Atemschutzgeräten G 26, Gruppe III, tauglich ist und
  • nach Feststellung der fachlichen Eignung und körperlichen Belastbarkeit nach einheitlichen Kriterien, die den besonderen Anforderungen des Berufsbildes der Feuerwehrbeamtinnen und Feuerwehrbeamten entsprechen, für den feuerwehrtechnischen Dienst geeignet ist.

Um die fachliche und körperliche Eignung festzustellen, hat die Bewerberin oder der Bewerber vor der Einstellung an einem Auswahlverfahren teilzunehmen.

Die Laufbahnausbildung dauert 24 Monate. Sie beinhaltet eine feuerwehrtechnische Grundausbildung sowie die Ausbildung zum Rettungssanitäter/zur Rettungssanitäterin. Für Bewerber/innen, die zum Führen der Berufsbezeichnung „Notfallsanitäter/in“ berechtigt sind, kann der Vorbereitungsdienst gemäß § 4 Abs. 2 FwLV auf bis zu 12 Monate verkürzt werden.

Ausführliche Informationen hierzu sind der Homepage der Feuerwehr Bremen unter www.feuerwehr-bremen.org zu entnehmen.

Brandmeister-Anwärter (w/m/d) - extern

20.10.2019

Die Feuerwehr Bremen fördert die Möglichkeit zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir möchten die kulturelle und sprachliche Vielfalt in der Feuerwehr Bremen unterstützen. Daher begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Bewerberinnen/Bewerbern mit Migrationshintergrund. Um die Unterrepräsentanz von Frauen in diesem Bereich abzubauen, sind Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig zu berücksichtigen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bitte verwenden Sie keine Schnellhefter, Bewerbungsmappen und Klarsichtfolien. Die Bewerbungsunterlagen werden nur auf Wunsch zurückgesandt, falls Sie einen ausreichend frankierten Freiumschlag mitsenden. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der Frist gem. §15 AGG (Allg. Gleichbehandlungsgesetz) aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Weitere Auskünfte erteilt der Stabsbereich 1 (Personal) unter personalgewinnung@feuerwehr.bremen.de oder unter Tel. 0421 / 3030-11 702 (Herr Dorow) oder Tel. 0421 / 3030-11 502 (Herr Stier).

Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte unter Angabe des Kennzeichens an die

Feuerwehr Bremen
Personalabteilung
Am Wandrahm 24
28195 Bremen