Sie sind hier:
  • Ausschreibung

Finanzanwärter (w/m/d) für den gehobenen Dienst zum 01. Oktober 2020 und Steueranwärter (w/m/d) für den mittleren Dienst zum 1. September 2020

Aktuelle Ausbildungsplatzangebote

zum 1. September bzw. 1. Oktober 2020

"Finanzanwärter 2020" bzw. "Steueranwärter 2020" - Bitte angeben!

05.10.2019

Die Freie Hansestadt Bremen bietet Ihnen einen krisenfesten und sicheren Arbeitsplatz, flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle sowie Firmenfitness. Die Steuerverwaltung hat mehrere Standorte, der Hauptstandort ist in Citylage.
Die Ausschreibung erfolgt vorbehaltlich der noch ausstehenden Beschlüsse des Senats und des Haushalts- und Finanzausschusses der Bremischen Bürgerschaft. Einstellungsvoraussetzungen sind entweder die deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union (Ausnahmen sind im Einzelfall möglich). In den Vorbereitungsdienst kann eingestellt werden, wer das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.
Eine Übernahme nach Beendigung der Ausbildung wird angestrebt, eine Übernahmegarantie kann aber nicht gegeben werden.
Schwerbehinderten Bewerbenden wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang eingeräumt.
Bremen ist eine weltoffene und tolerante Stadt, in der Menschen aus den verschiedensten Herkunftsländern leben. Wir möchten, dass sich diese kulturelle Vielfalt auch in unserem Personal widerspiegelt. Kompetenzen wie z. B. Mehrsprachigkeit oder Erfahrungen aus anderen Kulturkreisen sind für eine service- und bürgerorientierte Verwaltung besonders wertvoll und hilfreich für das Miteinander. Wir möchten Menschen mit Migrationshintergrund deshalb ermutigen, sich auf diese Ausschreibung zu bewerben.

Reichen Sie bitte mit Ihrem Bewerbungsschreiben Ihren tabellarischen Lebenslauf, Fotokopien der letzten zwei Schulzeugnisse des geforderten Abschlusses oder des gleichwertigen Bildungsstandes, ein.

Weitere Abschlüsse weisen Sie bitte durch Vorlage entsprechender Zeugnisse nach. Senden Sie uns bitte keine Originalzeugnisse und -bescheinigungen. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nur auf Wunsch und unter Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlags zurückgesandt. Nicht zurückgesandte Unterlagen werden nach Beendigung des Auswahlverfahrens bis zum Ablauf der Frist gemäß § 15 des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetztes (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau von Seggern (0421/361-10978), Silvia.vonSeggern@finanzen.bremen.de.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an

Aus- und Fortbildungszentrum (AFZ) der Freien Hansestadt Bremen
Referat 40 - berufliche Ausbildung und Praktika –
Doventorscontrescarpe 172 B
28195 Bremen
per E-Mail
für die Kennziffer „Finanzanwärter 2020“ auch gerne an dominique.ahrens@afz.bremen.de,
für die Kennziffer „Steueranwärter 2020“ an lena.moehlenbrock@afz.bremen.de“