Sie sind hier:

Essen & Trinken

Die typisch bremische Küche ist mit Knipp, Labskaus oder Grünkohl eher deftig orientiert, aber dennoch sehr zu empfehlen.

Zugegeben, der erste Anblick überzeugt nicht sofort, dennoch punkten diese traditionellen Gerichte meist durch ihren einzigartigen Geschmack.

Der Grünkohl bringt übrigens eine ganz besondere Tradition mit sich: die Kohlfahrt.

Hierzu begeben sich die Norddeutschen gemeinsam mit Verwandten, Bekannten, Freundinnen und Freunden oder Kollegeninnen und Kollegen in der Regel mehrere Stunden auf einen Spaziergang, Ziel ist hierbei das gemeinsame Kohlessen in einem Restaurant oder auch Zuhause. Unterwegs wird sich mit kleinen Schnäpsen warm gehalten. Im Anschluss an das Essen gibt es meist eine musikalische Veranstaltung, welche zum Tanzen und gemütlichen Beisammensein bis spät in die Nacht einlädt.

Doch nicht nur die regionale Küche ist in unserer Hansestadt vertreten.

Gerade an der Schlachte oder im "Viertel" häufen sich die Möglichkeiten für kulinarische Ausflüge in alle Welt. Auch die Überseestadt bietet ein vielfältiges Angebot an Restaurants.

Bremerhaven punktet durch seine Nähe zum Meer mit frischen Fischgerichten für jeden Geschmack. Hier findet man neben dem Fischereihafen traditionsreiche Fischräuchereien.

Wer früh genug auf den Beinen ist, kann den Fisch sogar direkt vom Kutter ergattern.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Alle weiteren Informationen finden Sie hier: Bremen Erleben!